Discover Story Ideas Details Zurück zu Story-Ideen

Top-Surfspots, um den California Surfing Day zu verbringen

Surfen ist ein offizieller Lifestyle in Kalifornien, der sich von Norden nach Süden über den gesamten Golden State erstreckt. Sobald die Küste in der Nähe ist, wird das Surfen gefeiert. In diesen Küstenstädten oder Surfspots können Sie nicht nur während des California Surfing Day am 20. September Zeit verbringen.

San Francisco Bay Area

  • Half Moon Bay
    Erleben Sie einen der epischsten Wellenbrüche der Welt am Mavericks Beach in der Half Moon Bay, der dafür bekannt ist, regelmäßig Wellen von bis zu 7,5 Meter Höhe zu brechen. Dieser beeindruckende Anblick zieht die Surfer jeden Januar an die Half Moon Bay für die Mavericks Challenge, einem spontanen und nur für Eingeladene veranstalteten Wettbewerb auf einigen der größten Wellen der Westküste. Holen Sie sich Ihre Ausrüstung von der Mavericks Surf Company und schauen Sie den Film Chasing Mavericks, um das Phänomen vollständig nachvollziehen zu können.
  • Santa Cruz
    Diese klassische kalifornische Küstenstadt - die Geburtsstätte des Festland-Surfens - wurde durch die Erfindung des Neoprenanzuges von der lokalen Legende Jack O'Neill berühmt. Steigen Sie in Ihren eigenen Neoprenanzug und reiten Sie in der Steamer Lane Wellen, einem legendären Break und einer der besten Orte in den Vereinigten Staaten, um selbst zu surfen, oder vom Santa Cruz Wharf oder Beach Boardwalk aus Surfer zu beobachten. Besuchen Sie das Surfing Museum, das sich malerisch in einem Leuchtturm befindet, um mehr über die Surfszene von Santa Cruz und ihre vielen Traditionen zu erfahren.
  • Monterey
    Werten Sie Ihren Surfurlaub auf mit einem Einkaufsbummel zum On The Beach Surf Shop in Monterey, bevor Sie den beliebten Asilomar State Beach besuchen. Die konstanten Wellen und der Wind bringen die Surfer täglich hierher, aber die Surfer sind nicht die einzigen im Wasser – durch die vielfältige Tierwelt in der Gegend sehen Sie sicher eine große Auswahl an Meerestieren.


O
range County

  • Huntington Beach
    Huntington Beach erhielt den Spitznamen Surf City, USA™ aufgrund seiner über 16 Kilometer langen, unberührten Stränden mit konstantem Wellengang und zahlreichen professionellen World Surf League-Wettbewerben. Im International Surfing Museum erfahren Sie, dass die Surfer-Vorfahren George Freeth und Duke Kahanamoku beide Anfang des 20. Jahrhunderts in Huntington gesurft sind, und die U.S. Surfing Championship - heute Sommer Vans U.S. Open of Surfing - dort erstmals in den späten 1950er Jahren stattfand.
  • Newport Beach
    Eine der berühmtesten oder berüchtigtsten Spots in Newport ist auch bekannt als "The Wedge" (Der Keil), da hier regelmäßig bis zu 6 Meter hohe Wellen brechen, die nur von den mutigsten Surfern geritten werden. Little Corona, südlich des Hafens gelegen, ist besser für "Barneys", für die unerfahrenen Surfer, geeignet. TK Burgers ist durch den Surfkultur-Dokumentarfilm Echo Beach über Newport Beach bekannt geworden und ist der perfekte Ort für einen Snack nahe des Newport Piers.
  • Laguna Beach
    Laguna Beach bietet Wellen für jede Schwierigkeitsstufe: Tiefe Barrels, 3 Meter-Wellen und sanfter Wellengang. Erfahrene Surfexperten können die Runde an epischen Orten wie Brooks Street und Rockpile machen, Anfänger können in der Thalia Street ihren Zeh ins Wasser tauchen. Bleiben Sie im Surf & Sand Resort und reiten Sie die Wellen mit dem "Make a Splash"-Paket, das einen Aufenthalt von einer Nacht sowie ein privates Surfcamp für zwei Personen beinhaltet. Vor oder nach dem Unterricht stärken Sie sich mit einem herzhaften Frühstück oder Mittagessen im am Meer gelegenen Restaurant Splashes.
  • Dana Point
    Dana Point ist bekannt für Weltklasse-Surfen und beherbergt den ersten Hobie Surfboards Shop und den Hauptsitz des Surf Magazine. Es ist auch der perfekte Ort für Anfänger - besuchen Sie Doheny Beach, um Surfunterricht bei Girl in den Curl oder die vom Ocean Adventures Programm des Monarch Beach Resorts angebotene 'No Fail Surf Lesson', zu nehmen. Strands Beach und Salt Creek sind Anlaufstellen für Einheimische und Besucher gleichermaßen.
  • San Clemente
    Trestles am San Onofre State Beach ist eine Sammlung von Surfspots am Ende einer kurzen Wanderung - ein erstklassiger Strand, zu dem sich der Aufwand lohnt, hinzugehen. Die Weltklasse-Wellen gelten als die besten auf dem Festland und sind eher geeignet für Experten, die häufig weit reisen, um sie zu reiten.


Los Angeles

  • Malibu
    Mit über zwei Dutzend Stränden, aus denen Sie an der über 33 km langen Küste wählen können, ist Malibu der perfekte Ort für einen Besuch am California Surfing Day. Malibu's Surfrider Beach, direkt am Malibu Pier, wurde zum ersten ‚World Surfing Reserve‘ ernannt. Der nahe gelegene Zuma Beach ist ein Sonnenmagnet für Einheimische und Familien und liegt in der Nähe der Aussichtspunkte von Point Dume. Besucher können während ihres Aufenthaltes auch eine Sammlung von 30 historischen Surfbrettern im Surfmuseum der Pepperdine University besichtigen.
  • Venice
    Venice Beach ist eine idyllische kalifornische Surfstadt: Besucher können auf einer vielseitigen Strandpromenade spazieren gehen, während Künstler und Freigeister auf Rollschuhen und Skateboards vorbeirauschen. Die Straßen sind gesäumt von Surfshops wie Mollusk, Taco-Bars und Saftständen. Die Surfspots von Venice - wie Breakwater und der Pier - bieten genug Abwechslung, um sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene zu begrüßen, während der angrenzende Santa Monica Beach für Beobachter ideal ist.


Central Coast

  • Cayucos
    Surfer aus aller Welt kommen wegen der idealen Bedingungen und der Ausrüstung nach Cayucos. Cayucos Surf Co. bietet Neoprenanzüge und Boards von national bekannten Surfboard-Handwerkern an; sowohl Shortboards als auch Longboards finden sich in den Gewässern des Cayucos. Für Anfänger und Familien, die alles erleben möchten, was der Cayucos Pier zu bieten hat, bietet Good Clean Fun privaten Einzelunterricht und Ausrüstung kann am Strand gemietet werden.
  • Morro Bay
    Morro Bay bietet kilometerlange unberührte Strände und fantastische Surfbreaks. Für diejenigen, die den Sport nicht beherrschen, bietet die Morro Bay Surf School Surfkurse und Camps in San Luis Obispo County an und vermittelt den Schülern die grundlegenden Fähigkeiten, die sie für den Hang Ten benötigen. Neue Boards können im Joe's Surfboard Shop gekauft werden, wo "gute Surfboards glückliche Surfer machen". Vor diesem Besuch empfehlen wir Ihnen, den Morro Bay Surf Report von Magic Seaweed zu beachten, um über die örtlichen Wellen, Wind- und Druckverhältnissen sowie durch eine Live-Surf-Webcam auf dem Laufenden zu bleiben.
  • San Luis Obispo
    Reiten Sie Pferde und Wellen am selben Tag in San Luis Obispo - einer entspannten Universitätsstadt in einer einzigartigen Umgebung an der Central Coast. Wenig besuchte Beachbreaks findet man am besten am Pismo Beach, einem Lieblingssurfspot von Einheimischen Surfern und der Austragungsort der World Surf League's Pismo Beach Open. Für diejenigen, die am California Surfing Day in der Stadt sind, veranstaltet Pismo Beach vom 20. bis 22. September das Still Frothy Surf Festival.
  • Santa Barbara
    Santa Barbara ist als Vorreiter der Surfkultur und ihrer Technologien bekannt. Die führende Marke für Surfboardwachs, Mr. Zog's Sex Wax, wurde hier erfunden, ebenso wie Yater Surfboards, gegründet von der lokalen Legende Reynolds "Renny" Yater. Das Endless Summer Bar-Café im Hafen von Santa Barbara steht unter dem Motto des Surffilms The Endless Summer aus den 1960er Jahren und stellt Vintage-Surfboards und andere thematische Erinnerungsstücke aus. Im unteren Stockwerk des Endless Summer befindet sich das Santa Barbara Maritime Museum, das ein simuliertes Surf-Erlebnis und Videogeschichten von lokalen Surferpionieren zeigt.
  • Ventura
    Nicht nur einer, sondern zwei Ventura-Surfbreaks werden in Surfin' USA von The Beach Boys thematisiert: County Line und Rincon. Nördlich von Malibu auf dem Pacific Coast Highway bietet County Line das ganze Jahr über gute Wellen zum Surfen. Rincon, das oft als "The Queen of the California Coast" bezeichnet wird, bietet drei großartige Locations, die stabile, surfbare Sets anbieten: The Cove, Rivermouth und Indicator. Internationale Surfer treffen sich zum berühmten Rincon Classic und machen ihn zu einem der besten Surfziele Amerikas.


San Diego County

  • Oceanside
    Vom Design und der Herstellung von Surfbrettern bis hin zu Elite- und Anfänger-Surfwettbewerben - Oceanside ist die Heimat einiger der erlebnisreichsten Surfspots Kaliforniens. Feiern Sie den Surfing Day am Oceanside Pier und Oceanside Harbor, wo sich der Urlaub eher wie ein Lifestyle anfühlt. Jährlich findet hier das SuperGirl Surf Pro statt, das einige der weltbesten weiblichen Surferinnen willkommen heißt, darunter Bethany Hamilton. Besichtigen Sie ihr berüchtigtes Shark-Bitten-Board im California Surf Museum, einem Hot Spot für Besucher, die sich für die Geschichte des Surfens interessieren.
  • Encinitas
    Strandgäste strömen nach Encinitas, nördlich von San Diego, wo Surfbretter an jedem Autodach befestigt sind und das Klima mehr als ideal ist. Der Hauptanziehungspunkt ist die Swami's State Marine Conservation Area, der klassische rechte Point Break, der sich für mittlere und höhere Qualifikationsstufen eignet. Das Cardiff Reef ist aufgrund seiner malerischen Strände und Campingplätze ein Highlight für die ganze Familie. Übernachtungsgäste können im vom Surf inspirierten Boutique-Hotel Surfhouse direkt am Highway 1, das mit Beachcruisern und Surfbrettverleih ausgestattet ist, voll eintauchen.
  • San Diego
    Warmes Wasser und Sonne satt machen San Diego zu einem weltbekannten Surfziel. Genießen Sie alles, was La Jolla zu bieten hat: der Surf Diva Surfshop und die dazugehörige Surfschule, ist in der Gemeinschaft eine legendäre Einrichtung seit über 20 Jahren. Für das volle SoCal-Erlebnis besuchen Sie Windansea Beach, wie es im Tom Wolfe Bestseller The Pump House Gang erwähnt wird. Bird's Surf Shed in Ocean Beach führt die Besucher in die lokale Surfkultur ein, wobei Hunderte von Boards an jedem erdenklichen Ort, einschließlich der Decke, aufgehängt sind.


Weitere Informationen über die unglaublichen Surfdestinationen Kaliforniens finden Sie unter
https://www.visitcalifornia.com/de/feature/hotspots-fuer-surfer

TAGS:  

Related Content