Discover Story Ideas Details To Story Ideas

Entdecken Sie die Instragram-würdigsten Orte von Kalifornien

Halten Sie Ihre Follower mit einem kontinuierlichen Nachschub an unvergesslichen, neiderregenden Bildern aus dem Golden State auf dem Laufenden. Hier sind einige Locations und Sehenswürdigkeiten in Kalifornien, die Sie nicht verpassen dürfen und die förmlich nach einem Hashtag schreien - #VisitCalifornia.

Shasta Cascade:
Diese Kaskadenkette prägt den wilden und rauen hohen Norden Kaliforniens. Hier gilt es, eine ganze Reihe von spektakulären Wasserfällen zu besuchen, darunter Hedge Creek Falls (mit einer kleinen versteckten Höhle), das Wasserspiel-Trio an den McCloud Falls und die wunderschönen McArthur-Burney Falls. Die Region beheimatet außerdem den majestätischen, schneebedeckten Mount Shasta sowie diese vom Menschen gemachten Wunderwerke: den  Shasta Dam und die Sundial Bridge in Redding, die vom Architekten Santiago Calatrava entworfen wurde.

North Coast:
Posieren Sie in den Redwoods National und State Parks vor einigen der größten Bäume der Welt und legen Sie einen Boxenstopp bei den klassischen Sehenswürdigkeiten wie dem Chandelier Drive-Thru Tree ein. Einige der eindruckvollsten Werke viktorianischer Architektur des Landes sind in Eureka und Ferndale zu bestaunen. Die Zeitreise geht weiter an Bord historischer Lokomotiven der Skunk Trains und am im Jahre 1908 errichteten Point Arena Lighthouse. Das Solar Living Center in Hopland wartet mit einem Lavendel-Labyrinth und einem Garten mit alten, zu Blumen- und Baumkübeln umfunktionierten Autos auf. Tierliebhaber können unterdess afrikanische Wildtiere in der B. Bryan Preserve bestaunen.

Bay Area:
Das Ufer von San Francisco bietet legendäre Orte wie die Fisherman’s Wharf, den Pier 39, den Ghirardelli Square, Madame Tussauds, Vintage-Arcade-Spiele im Musée Mecanique sowie den Ferry Building Marketplace — und noch dazu eine tolle Aussicht auf ikonische Sehenswürdigkeiten wie die Golden Gate Bridge, Alcatraz und die berühmten Cable Cars. Zu den weiteren Highlights gehören Chinatown und der Alamo Square (den Sie vielleicht aus der TV-Serie Full House wiedererkennen). Verpassen Sie dabei nicht andere tolle Orte der Bay Area wie Sausalito und die Cavallo Point Lodge, die Uferpromenade von Benicia, den Campus der Berkeley-Universität und den Indian Rock Park sowie den Lake Merritt in Oakland, den Friedhof in Mountain View und den Jack London Square, der den historischen Heinold’s First and Last Chance Saloon beherbergt.

Wine Country:
Die Foodies unter Ihren Followern werden vor Fotos von Gastronomie-Tempeln wie dem Culinary Institute of America at Greystone, The French Laundry und Chris Cosentinos Acacia House-Restaurant im Resort La Alcobas Napa Valley auf die Knie gehen. Vergessen Sie auf Ihrer Liste auch nicht die Weingüter Inglenook von Francis Coppola, The Hess Collection, Sterling Vineyards, Notre Vue Estate Winery & Vineyards und Emeritus Vineyards. Neben den Weingütern müssen Sie unbedingt auch die Garteninstallationen von Cornerstone Sonoma, die atemberaubende Kunst des di Rosa Center for Contemporary Art, das Charles M. Schulz Museum und die Armstrong Redwoods State Natural Reserve besuchen.

Gold Country:
Das große State Capitol-Gebäude in Sacramento hinterlässt mächtige Eindrücke, wie auch die riesigen Mammutbäume im Calaveras Big Trees State Park. Lassen Sie sich im Old Sacramento State Historic Park, im Columbia State Historic Park und in charmanten Bergbaudörfern wie Angels Camp, Murphys und Nevada City vom Goldfieber anstecken. Auch die Höhlenformationen der Black Chasm Cavern und Mercer Cavern sehen aus wie aus einer anderen Welt und machen sich äußerst gut vor der Linse.

High Sierra:
Folgen Sie den Spuren von Ansel Adams im Yosemite National Park und verpassen Sie nicht die erstklassigen Fotomotive wie den Tunnel View und Glacier Point. Im Osten der Sierra befinden sich die unvergesslichen Kalktuff-Formationen der Mono Lake Tufa State Natural Reserve sowie die wunderschönen Herbstfarben des June-Lake-Rundwegs und das unglaubliche Geisterdorf Bodie; der malerische Highway 395 führt Sie nach Norden zum alpinen Lake Tahoe. Zu den Highlights Monkey Rock, die Squaw Valley Aerial Tram und die saisonalen Lupine Fields.

Central Coast:
Zahllose legendäre Sehenswürdigkeiten warten entlang der Central Coast auf Sie, darunter der Wasserfall von McWay Falls, der in einen abgeschiedenen Strand stürzt; der lilafarbene Sand des Pfeiffer Beach, die ikonische Bixby Bridge (die besten Aufnahmen gelingen Ihnen am Aussichtspunkt von Castle Rock), Hearst Castle und Moro Rock, wo schon der ein oder andere Heiratsantrag gestellt wurde. Vom Surfer-Ort Santa Cruz mit seiner belebten Promenade und den roten Dächern von Santa Barbara bis zur Weinlandschaft von Paso Robles und den atemberaubenden „Pink Moment“-Sonnenuntergängen in Ojai (hier gibt es die beste Aussicht am Meditation Mount) – überall warten herausragende Instagram-Momente auf Sie. Wenn Sie noch Zeit haben, machen Sie auch eine Bootsfahrt.

Central Valley:
Downtown Fresno wartet im Mural District mit farbenfrohen, kreativen und großen Kunstwerken auf. Mutter Natur haben wir die wunderschöne Farbpalette entlang des Fresno County Blossom Trail zu verdanken. Der Shinzen Friendship Garden ist ein traditioneller japanischer Garten, der zu Meditation einlädt. Wer etwas ganz Großes erleben möchte, begibt sich in den Sequoia and Kings Canyon National Parks: Hier ragt der größte Baum der Welt in den Himmel, der General Sherman.

Wüsten:
Lassen Sie sich von der saisonalen Farbenpracht der Wildblumen in der Anza-Borrego Desert begeistern (in der Regel von Ende Februar bis Ende März). Fangen Sie Bilder von einigen der größten Sanddünen des Kontinents in den Kelso Dunes der Mojave ein oder machen Sie ein Selfie vor der historischen Route 66. Mit ihrer Architektur aus der Mitte des Jahrhunderts ist die Old Tramway Gas Station ein Fotomotiv in Palm Springs, das Sie einfach nicht verpassen dürfen. Sie ist außerdem der Startpunkt der atemberaubenden Aerial-Tram, die Sie über drei Kilometer vom Wüstenboden in den Wald von Mount San Jacinto trägt. Schießen Sie ein paar coole Retro-Bilder beim The Saguaro Palm Springs-Hotel und Ace Hotel & Swim Club oder verbringen Sie im Indian Canyons-Naturreservat und Moorten Botanical Garden ein paar Stunden in der Natur. Wenn es Sie auf die Weiten der Straße zieht, sollten Sie einen Trip zum Salvation Mountain in der Nähe des Saltonsees nicht verpassen. Fotoglück, das die Sprache verschlägt, ist hier garantiert.

Los Angeles:
Der Santa Monica Pier ist die beliebteste Instagram-Location in diesem Gebiet. Doch auf dem Venice Beach Boardwalk lässt sich auch wunderbar skaten, biken oder bladen. Außerdem sollten Sie sich so kultige Motive wie das Hollywood-Zeichen, den Walk of Fame auf dem Hollywood Boulevard und das Griffith Observatory nicht entgehen lassen (und vergessen Sie hier nicht die Büste von James Dean!) Vielleicht erhaschen Sie ja auch bei Alfred im Alley Coffeehouse oder in der SkyBar im Mondrian einen Blick auf ein paar Stars und Sternchen. Zwei Neuzugänge in der Szene von L.A. sind der OUESkyspace, eine Open-Air-Besichtigungsplattform (mit einer Rutsche aus Glas!) sowie das The Broad, ein Museum für zeitgenössische Kunst. Ebenso auf Ihre Liste gehört die Urban Light-Installation des Los Angeles County Museum of Art (LACMA). Eine Auszeit vom Trubel bieten Catalina Island und das kleine Örtchen Avalon, 40 Kilometer vor der Küste, oder die ausgedehnten Blumenfelder der Antelope Valley California Poppy Reserve (hier erstrahlt die Blütenpracht in der Regel von Ende Februar bis Ende Mai).

Inland Empire:
Das Herz des Wine Countrys von Südkalifornien finden Sie im Temecula Valley. Hier beeindrucken unter anderem die über den ausgedehnten Weingütern schwebenden Heißluftballons. Machen Sie sich auf zum Big Bear Lake oderLake Arrowhead. Jeder weiß, dass es hier die schönsten Sonnenuntergänge und atemberaubende Reflexionen auf den Bergseen zu bestaunen gibt.

Orange County:
Die beliebeteste Instagram-Location der Welt war 2017 der Disneyland Park, und dessen Schwesternpark, Disney California Adventure, befindet sich ebenfalls in den Top-10. Es wird Sie sicher auch an die Küste von O.C. ziehen, z. B. an den Huntington City Beach and Pier, zum International Surfing Museum (dort kann das im Guinnes-Buch der Rekorde geführte größte Surfboard der Welt bestaunt werden) und zum Laguna Beach-Lebensretterturm des Hauptstrands sowie zum Piratenturm von des Victoria Beach. Die LAB Anti-Mall von Costa Mesa bietet einige coole, Instagram-taugliche Shopping- und Restaurant-Locations.

San Diego:
Den besten Ausblick findet man in San Diego am Cabrillo National Monument. Danach geht es weiter zum Balboa Park mit seinen üppigen Gärten und kunstvoller Architektur. Eine ganze Welt an Fotomotiven findet sich im San Diego Zoo. Kraftvolle Kunstwerke gibt es im Chicano Park zu sehen, der größten Sammlung von Außen-Wandmalereien des Landes. Und der Skulpturengarten „Queen Califia’s Magical Circle“ beherbergt die fantastischen Werke von Niki de Saint Phalle. Zu einigen der meist geliebten und gehüteten Orte der Region gehören die Torrey Pines State Reserve und die La Jolla Cove, und die Flower Fields auf der Carlsbad Ranch bieten (jahreszeitenabhängig von März bis Anfang Mai) ein wahres Blütenmeer.

TAGS: